14.11.2017

Install AMD driver on 14.04 Ubuntu

There have been some frustration upon AMD/ATI's current decision to drop proprietary driver development, in favor for open source driver development.

Not the decision per se, but the outcome for some ATI users is frustrating: Many older, but not to old, Graphic-Cards do not work anymore, due to normal updates, on supported version.

So, what is the deal here?

The deal here is AMD/ATI completly dropping development of the old driver and Linux development going forward. The now old AMD/ATI drivers need xorg 1.16 to function properly, but at some time mid 2017 Canonical decided to update even ubuntu 14.04's xorg to 1.18 and all the old drivers broke. Leaving users with slightly older cards with xorg config or even black screen on startup, without a warning beforehand.

Let's focus on the solution.

The solution is to downgrade xorg and respective packages and dependencies to a version where the proprietary AMD/ATI driver was working, with this command:

sudo apt-get install xserver-xorg-lts-utopic libqt5gui5 libgles1-mesa-lts-utopic libgles2-mesa-lts-utopic libgl1-mesa-glx-lts-utopic libgl1-mesa-glx-lts-utopic:i386 libglapi-mesa-lts-utopic:i386 libegl1-mesa-drivers-lts-utopic

(source: Askubuntu)

Ok, you might notice you "downgrade" 14.04LTS with packages from "utopic", which is the 14.10 (non-lts) version of ubuntu. I am also confused about this. Please do not ask. I am not sure what this is about, if you know, please leave a comment below.

At least at the "Problem Machine", an Asus Laptop with Radeon 6850M Card, this enabled me to activate the drivers from the "Additional Drivers"-Menu and everything (Minecraft in particular) was running fine again afterwards. You could also install these drivers from the command line, like this:

sudo apt-get install fglrx-updates

Have fun. May the code be with you.

weiterlesen...
Schlagwörter: linux ubuntu
17.08.2017

Eclipse Oxygen Logo

Neues Eclipse braucht frisches Logo für den Launcher. Etwas unsauber, aber dafür frei verfügbar.

Eclipse Oxygen Icon

hier die GIMP xcf Datei zum selber nachbearbeiten.

May the source be with you.

weiterlesen...
Schlagwörter: linux ubuntu status eclipse
08.08.2013

CD/DVD Laufwerk LOCK/UNLOCK unter Ubuntu

Es gibt Fälle in denen man sein CD/DVD Laufwerk gerne sperren würde. Z.B. wenn man koffeingetränkt am aktuellsten Code verzweifelt und an seinem laptop rumfummelt, oder weil der Nachwuchs die CD Lade gerne zum Henkelgriff umfunktioniert, wenn man nicht hinschaut.

Bis vor kurzem war das unter Ubuntu mit dem Befehl

eject -i 1

zum sperren bzw.

eject -i 0

zum entsperren möglich, mittlerweil funktioniert das eject tool aber nicht mehr.

 

Schuld ist eine Änderung in den udev Regeln die bewirkt, das der Nutzer keine Kontrolle mehr über sein Laufwerk hat. Um wieder die Kontrolle über das Laufwerk zu bekommen muss in der Datei

/lib/udev/rules.d/60-cdrom_id.rules

folgende Regel kommentiert werden:

ENV{DISK_EJECT_REQUEST}=="?*", RUN+="cdrom_id --eject-media $tempnode", GOTO="cdrom_end"

folglich sieht die Zeile nach dem kommentieren so aus:

#ENV{DISK_EJECT_REQUEST}=="?*", RUN+="cdrom_id --eject-media $tempnode", GOTO="cdrom_end"

 

Nach dem speichern der Änderung muss noch udev neu gestartet werden:

sudo service udev restart

Jetzt kann wieder eject genutzt werden um die CD/DVD Lade zu sperren und zu entsperren.

weiterlesen...
Schlagwörter: ubuntu
30.04.2012

Libreoffice Wiki-Publisher in ubuntu 12.04 LTS

Ein bereits seit OpenOffice Zeiten bekannter Bug hat sich in die aktuellen Pakete von LibreOffice eingeschlichen.ubuntu-logo

Versucht man die wiki-publisher extension zu nutzen (unter LibreOffice für Windows standardmässig installiert, unter LibreOffice für Linux nachinstallierbar), so erhält man einen Fehler "Die Datei konnte nicht geschrieben werden".

Startet man libreoffice über die Konsole um mehr über den Fehler heraus zu finden und startet den export, so erscheint folgende Meldung in der Konsole:

xsltParseStylesheetFile : cannot parse file:///usr/lib/libreoffice/program/../share/extensions/wiki-publisher/filter/odt2mediawiki.xsl
I/O warning : failed to load external entity "file:///usr/lib/libreoffice/share/extensions/wiki-publisher/filter/math/mmltex.xsl"
compilation error: file file:///usr/lib/libreoffice/program/../share/extensions/wiki-publisher/filter/odt2mediawiki.xsl line 802 element include
xsl:include : unable to load file:///usr/lib/libreoffice/share/extensions/wiki-publisher/filter/math/mmltex.xsl

Es wird also auf Zeile 802 in der Datei /usr/lib/libreoffice/share/extensions/wiki-publisher/filter/odt2mediawiki.xsl  versucht eine Datei für (schätzungsweise) mathematische Formeln ein zu binden, die nicht vorhanden ist. Was ein Bug!!!

Wer keine mathematischen Formeln benötigt und nicht warten will bis die zuständigen Entwickler eine Fehlerkorrektur nachreichen, kann den Fehler selber beheben:

Verantwortliche Filterdatei öffnen:

sudo gedit /usr/lib/libreoffice/share/extensions/wiki-publisher/filter/odt2mediawiki.xsl

 

und um Zeile 802 folgenden Absatz einfach löschen, bzw. auskommentieren:




     
    
    
    
        
     &nbs
[...] weiterlesen...
Schlagwörter: linux ubuntu
17.04.2012

Flashplayer unter ubuntu 12.04 LTS installieren

Normalerweise kann man das Flashplugin direkt im Softwarecenter installieren.

Bei mir schlägt das allerdings, vermutlich weil das zugrundeliegende python skript nicht mit einem Firmenproxy umgehen kann, fehl.

Die beste Anleitung zum manuellen installieren fand ich hier: http://ubuntuguide.net/install-adobe-flash-plugin-in-ubuntu-12-04both-3264-bit

Nach der manuellen Installation läuft das Plugin nicht nur in Firefox, sondern auch in Chromium.

weiterlesen...
Schlagwörter: linux ubuntu