Wir sind das einzige System

Dies ist eine anonyme Nachricht von der Spanischen Revolution an Politiker, Diktatoren und Plutokraten auf dem ganzen Planeten:

Überrascht vom weltweiten zivilen Ungehorsam?

Wir möchten euch eure heikle Situation erklären: Vor Tausenden von Jahren begann die Menschheit, sich zu entwickeln. Seitdem ist unsere Spezies einen dunklen, grausamen Weg gegangen, der die Menschen aufgrund von Ignoranz und Angst voneinander isoliert hat.

Wissen, Ethik und technologische Entwicklung sind schon immmer von Eliten und ihren Kriegen gesteuert worden, die, genau wie in der Orwellschen Metapher, nichts anderes taten als anti-aufklärerische gesellschaftliche Strukturen aufrechtzuerhalten. Wir sind nun im einundzwanzigsten Jahrhundert angekommen, nach zwei Weltkriegen und der ständigen Gefahr von Atomkriegen mit garantierter totaler Vernichtung.

Ihre sogenannten Ökonomen und Intellektuelle riefen das “Ende der Geschichte” aus, mehr als jemals zuvor erschien es sinnlos, nach einer gerechteren Weltordnung zu streben. In der Annahme, unser rationales Denken genügend ausgebremst zu haben, ließen sie uns ein Fortschrittsmodell leben, dessen einziges Ziel es war, sie nur noch reicher und mächtiger zu machen.

Doch sie vergaßen dabei, dass der wahre Geist der Menschheit sich niemals beugen wird.

Während sie noch glaubten, sie könnten uns mit wirtschaftlichen Schocks endgültig besiegen, hat sich unsere Spezies in einer neuartigen Weise weiterentwickelt. Nur mit den Kräften der Kultur und der Freiheit haben wir ihre Waffen, die Technologien, die sie uns ausschließlich zu Konsumzwecken angedient hatten, wieder gegen sie gerichtet.

Somit haben wir unsere Kräfte, Operationen und unsere Effizienz aufgerüstet, verbessert und immunisiert. Wir absorbieren ihre eigene Strategie, Technik und Überzeugungskraft um unsere eigenen Möglichkeiten, Träume und Forderungen zu gestalten.

In diesen Tagen breitet sich die friedliche Revolution als Kampfansage an jede Unterdrückung auf dem Planeten aus und sie versuchen ungeniert, unsere freie Meinungsäußerung mit Gewalt abzuwürgen.

Die Information über all dies hat jedoch bereits eine kritische Masse erreicht und entlädt sich nun in einem Meer von Stimmen, deren Wünsche und Bedürfnisse nicht mehr durch die alte Weltanschauung bedient werden können.

Jetzt, sowohl physisch als auch digital vernetzt, bilden wir ein riesiges kollektives Bewusstsein.

Auch wenn ihre Medienkonzerne die weltweiten Geschehnisse weitgehend verschweigen, können sie uns nicht länger täuschen.

Sie können einige Dinge unterbinden, aber der Prozess als Ganzes wird unaufhaltsam und in stetem Wandel weitergehen. Es spielt keine Rolle mehr, mit welchen Maßnahmen sie versuchen, dagegen anzusteuern: je mehr Gewalt, Zensur und Hindernisse sie uns in den Weg legen, desto mehr offenbaren sie uns ihre Schwäche.

Überall auf Erden leben Frauen und Männer mit unterschiedlichen Vorstellungen und unter verschiedenen Bedingungen, die die Täuschungen scheindemokratischer und ungerechter Regierungen zunehmend ablehnen.

Nach Jahrtausenden des Leids hat sich die Menschheit erhoben und nichts wird mehr so sein, wie es einmal war.

Ihr totalitäres Spiel neigt sich gerade dem Ende zu.

Aber, liebe Freunde, die Geschichte ist noch nicht zuende: sie beginnt jetzt erst. Hier in Spanien werden wir uns die Straße nehmen und gehen, wohin auch immer…

Vergiss nicht: Der Wandel findet statt, mit Dir oder ohne Dich!

Ein Volk sollte keine Angst vor seiner Regierung haben. Die Regierung sollte das Volk fürchten.

Wir sind die Menschen. Wir sind das einzige System.

Wir sind anonym. Wir sind viele. Wir vergessen nicht. Wir vergeben nicht.

Erwartet uns.

 

Anonymous
01.03.2012
< Auf gehts Hannover schieß ein Tor!   BGE, jetzt! >

Kommentar schreiben

Gravatar Unterstützung

* benötigt


Die E-Mail Adresse wird versteckt und nur genutzt um Dein Gravatar an zu zeigen, wenn Du eins hast.